Zahnimplantate Zürich Nord

Der Einsatz von Zahnimplantaten ermöglicht unseren Patienten den Wiedergewinn festsitzender Zähne und damit eine besondere Lebensqualität. Ästhetik als auch Kaufunktion können durch Zahnimplantate vollständig wiederhergestellt werden. Mit einer Überlebensrate von bis zu 98,8 % bieten die heutigen Implantate zudem einen nachhaltigen und dauerhaften Zahnersatz und übernehmen die Funktionen eines natürlichen Zahnes. Der Begriff Implantat leitet sich ab aus dem lateinischen in, was soviel wie hinein bedeutet, und dem Wort plantare, übersetzt pflanzen.

Wann ist das Einsetzen eines Zahnimplantates sinnvoll?

Bis in die 80er Jahre bedeutete der Verlust eines Zahnes, dass sich der Patient mit dem Tragen einer abnehmbaren Prothese arrangieren musste oder es wurde eine Brücke eingebracht, wozu Teile der Nachbarzähne abgeschliffen werden mussten. Mit den heutigen zahnmedizinischen Entwicklungen können Einzelzahn-, Mehrzahnlücken oder auch komplett zahnlose Patienten und Patientinnen problemlos und unkompliziert mit festsitzenden Zahnimplantaten versorgt werden. Mit Sorgfalt setzen wir in unserer Zahnarztpraxis in Schwamendingen nachhaltige sowie hochwertige Zahnimplantate ein und Sie erlangen das Gefühl echter Zähne zurück.  
 

Wie verläuft das Einbringen eines Zahnimplantates?

Bei 95% aller Patienten führen wir das Einsetzen eines Zahnimplantats in lokaler Betäubung durch. Prinzipiell haben Sie jedoch die Wahl zwischen lokaler Betäubung und Vollnarkose. Wir klären Sie im Vorfeld selbstverständlich über die verschiedenen Möglichkeiten und ihre Vor- und Nachteile auf. Der Eingriff wird ambulant in unserer Zahnarztpraxis durchgeführt und nimmt je nach Aufwand 20 Minuten bis zwei Stunden in Anspruch. Im Regelfall ist das Einbringen eines Zahnimplantates sehr gut verträglich, dennoch empfehlen wir unseren Patienten eine Ruhephase für mindestens 2-3 Tage nach dem Eingriff. Vermeiden Sie körperliche Anstrengungen und Sport, damit sich Ihr Kiefer in Ruhe von der OP erholen kann.

 

In unserer Zahnarztpraxis in Schwamendingen legen wir grössten Wert darauf, unseren Patienten nur die besten Materialien zu bieten. Daher verwenden wir ausschliesslich Premium-Implantate, die unseren und Ihren Qualitätsansprüchen genügen. 

Beim Setzen eines Zahnimplantates wird zunächst das Zahnfleisch an der entsprechenden Stelle leicht zurückgeschoben. Nun wird das Implantat in den Kieferknochen eingebracht. Führen wir eine Implantation mit gleichzeitigem Knochenaufbau durch, wird auf die Windungen des Implantats etwas Knochenmaterial gelegt, damit das Implantat vollständig von Knochen umgeben ist und optimal einwachsen kann. Die nötige Knochensubstanz wird in den meisten Fällen direkt aus dem benachbarten Kieferbereich entnommen. Im Bereich Oberkiefer-Seitenzahn wird dieses Vorgehen in der Zahnmedizin als Sinuslift bezeichnet. Ist das Implantat erfolgreich gesetzt, werden zur Fixation der Mundschleimhaut kleine Einzelknopfnähte am Eröffnungsschnitt gemacht. Nach etwa 7-10 Tagen können die Fäden in unserer Praxis Schwamendingen wieder gezogen werden, was nicht länger als 5 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen wird und prinzipiell schmerzfrei für Sie ist. 

Nach dem Einbringen eines Zahnimplantates in den entsprechenden Knochenbereich, müssen Implantat und Knochen miteinander verwachsen, bevor das Implantat vollständig belastet werden kann. Dies kann je nach Ausgangslage drei Wochen bis zu drei Monate dauern. Dieser Zeitraum kommt Ihnen vermutlich lange vor, jedoch hält das Implantat dafür im Normalfall ein Leben lang. In einem letzten Schritt und nach völliger Abheilung wird eine Zahnkrone auf die künstliche Zahnwurzel gesetzt, die von Ihren natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden ist und wodurch Sie die volle Kaufähigkeit zurück erlangen.  


Kontakt
Wenn Sie weitere Informationen zum Thema Zahnimplantate wünschen, beraten wir Sie gerne individuell in unserer Zahnarztpraxis in Schwamendingen. Schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 044 51 25 310.

Ihre Vorteile

  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Mo-Do 7-19.30 Uhr | Fr 7-17.30 Uhr
  • Notfall Zahnarzt
  • Langjährige Erfahrung
  • Individuelle & persönliche Beratung

Glückliche Patienten

BEWERTUNGEN VON GOOGLE

Kontakt

Zahnmedizinisches Zentrum Zürich Nord AG
Herzogenmühlestrasse 14
CH-8051 Zürich

044 51 25 310
info@zzn.ch

Mo - Do  07:00 - 19:30 Uhr
Fr07:00 - 17:30 Uhr


Trägerorganisation / Institut:
Zahnmedizinisches Zentrum Zürich Nord AG
Leitender ärztlicher Direktor:
Prof. Dr. med. dent. habil. MS Christian Stappert


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung