Kinder Kieferorthopädie Zürich Nord

Wann ist eine Behandlung im Milchzahngebiss notwendig?

Um Zahn- und Kieferfehlstellungen frühzeitig vorzubeugen, kann bei manchen Kindern eine kieferorthopädische Behandlung bereits ab einem Alter von drei Jahren sinnvoll sein. Werden Fehlstellungen frühzeitig erkannt, können bereits einfache Muskelübungen sowie Massnahmen wie eine Mundvorhofplatte oder sogenannte Funktionsregler der weiteren Ausprägung einer Fehlstellung entgegenwirken. 

Ein vorzeitiger Verlust eines Milchzahnes kann beispielsweise ein paar Jahre später zu einem Platzproblem im bleibenden Gebiss führen. Ein einfacher Platzhalter, der im Milchzahngebiss eingesetzt wird, kann diese Lücke bis zum Austreten des bleibenden Zahnes offen halten. Fehlentwicklungen kann somit entgegengewirkt werden und spätere Behandlungen im Optimalfall überflüssig machen.  
 

Wann ist eine Behandlung im Wechselgebiss notwendig?

Als Wechselgebiss wird in der Zahnmedizin das Gebiss bezeichnet, wenn die Milchzähne ausfallen und sich die bleibenden Zähne entwickeln – das Milchzahngebiss wird zum bleibenden Gebiss. Im Wechselgebiss arbeiten wir in unserer Praxis in Schwamendingen in erster Linie mit losen und herausnehmbaren Zahnspangen aus buntem Kunststoff und Spezialdrähten. Auch die Funktionskieferorthopädie kommt in unserer Praxis zum Einsatz und verhilft zu einer Harmonisierung des Gesichts- und Weichteilwachstums sowie einer erhöhten Stabilität des Bisses.  
 

Wann ist eine Behandlung im bleibenden Gebiss notwendig?

Mit der vollständigen Ausbildung des bleibenden Gebisses ist das Wachstums des Kiefers in der Regel abgeschlossen. Wachstumskorrekturen sind nun nicht mehr möglich und der Fokus der Kieferorthopädie liegt nun auf der Korrektur von Zahnfehlstellungen. Je nach individuellen Bedürfnissen sind mögliche Behandlungsmassnahmen eine “feste Zahnspange” oder die unsichtbare Variante“Invisalign Teen”. Bei der festen Spange werden Brackets auf die Zähne geklebt und über einen Draht miteinander verbunden, wodurch die Zahnbewegung durch die Kraftübertragung des Drahtes auf die Brackets erzeugt wird und die Zähne langsam in die gewünschte Richtung bewegt werden. Bei einer Behandlung mit Invisalign Teen werden zunächst Röntgenaufnahmen und Abdrücke der Zähne angefertigt. Nun werden individuell angepasste Kunststoffschienen erstellt, die alle zwei Wochen ausgetauscht werden. Dabei unterscheidet sich jeder Aligner geringfügig von dem vorherigen, wodurch die Zähne sanft in die optimale Position gerückt werden.  


Kontakt
Sie haben Kinder, die eine kieferorthopädische Behandlung benötigen? Besuchen Sie uns in unserer Zahnarztpraxis in Schwamendingen und lassen Sie sich individuell beraten. Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 044 51 25 310.  

Ihre Vorteile

  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Mo-Do 7-19.30 Uhr | Fr 7-17.30 Uhr
  • Notfall Zahnarzt
  • Langjährige Erfahrung
  • Individuelle & persönliche Beratung

Glückliche Patienten

BEWERTUNGEN VON GOOGLE

Kontakt

Zahnmedizinisches Zentrum Zürich Nord AG
Herzogenmühlestrasse 14
CH-8051 Zürich

044 51 25 310
info@zzn.ch

Mo - Do  07:00 - 19:30 Uhr
Fr07:00 - 17:30 Uhr


Trägerorganisation / Institut:
Zahnmedizinisches Zentrum Zürich Nord AG
Leitender ärztlicher Direktor:
Prof. Dr. med. dent. habil. MS Christian Stappert


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung